Türkische Nudeln mit Hackfleisch und Joghurtsauce

Türkische Pasta mit Joghurtsauce

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 3226 kJ, 770 kcal, 79,7 g Kohlenhydrate, 41,6 g Eiweiß, 31,0 g Fett, 159 mg Cholesterin, 5,37 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 500 g  Naturjoghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund  Petersilie
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 EL  Olivenöl
  • 400 g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 400 g  Hackfleisch
  • 2 Zucchini
  • 1 TL  Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
Türkische Nudeln mit Hackfleisch und Joghurtsauce

Hast du schon mal türkische Nudeln gegessen? Wenn nicht solltest du dieses Gericht unbedingt ausprobieren! Die Nudeln werden mit Hackfleisch, Zucchini und einer frischen Joghurt-Knoblauchsauce kombiniert. Definitiv eine super Alternative zu Bolognese, Carbonara und Co.!

  1. Step 1: Zuerst kümmerst du dich um die Joghurtsauce. Dazu den Joghurt in eine Schüssel geben und den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse dazupressen. Die Petersilie fein hacken und unter den Joghurt rühren. Nun die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Step 2: Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  3. Step 3: In der Zwischenzeit kannst du die Zwiebel würfeln und sie in zwei Esslöffeln Olivenöl bei mittlerer Hitze anschwitzen. Das Hackfleisch hinzufügen und knusprig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
  4. Step 4: Währenddessen die Zucchinis der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden, in einer zweiten Pfanne mit dem restlichen Olivenöl extra anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  5. Step 5: Die Nudeln mit dem Hackfleisch, den Zucchinischeiben und der Joghurtsauce servieren.
  6. Welche Varianten an Hackfleisch gibt es eigentlich? Die bekanntesten Varianten an Hackfleisch sind das Schweine- und das Rinderhackfleisch. Schweinehackfleisch ist die preisgünstigste Variante und kann in vielen verschiedenen Gerichten eingesetzt werden. Unzubereitet hat es so gut wie keinen Eigengeschmack – diesen nimmt das Fleisch erst in der entsprechenden Zubereitung an. Rinderhackfleisch wird oft in Kombination mit Schweinehack als gemischtes Hack angeboten und schmeckt sehr herzhaft. Kalbshack wird als sehr feines Fleisch gehandelt und ist dementsprechend etwas seltener zu finden. Lammhackfleisch schmeckt sehr intensiv und eignet sich für arabische oder mediterrane Gerichte besonders gut. Als letzte Variante gibt es noch das Geflügelhackfleisch. Dieses ist besonders fettarm und wird häufig in der asiatischen Küche eingesetzt.
Hackfleischpizza mit Champignons, Mais und Gouda
Noch mehr Rezepte mit Hackfleisch?

Du kochst gerne Gerichte mit Hackfleisch? Dann schau dir doch mal unsere Hackfleischpizza an!