Zucchini-Mais-Burger mit würziger Kräutermayonnaise

Veggie-Burger mit Kartoffel-Mais-Patty und Avocado

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 3873 kJ, 925 kcal, 157 g Kohlenhydrate, 27,3 g Eiweiß, 28,6 g Fett, 45,9 mg Cholesterin, 19,7 g Ballaststoffe

Zutaten
Für die Patties:
  • 280 g Zucchini
  •  Salz
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Dose weiße Bohnen (250 g Abtropfgewicht)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht)
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Für die Mayo:
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 EL Mayonnaise
  • 3 EL Schmand
Außerdem:
  • 1 EL Zitronensaft
  •  Salz
  • 1 Avocado
  • 1 rote Zwiebel
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 60 g Rucola
  • 6 Burger-Buns
  • 200 g Tomaten
Zucchini-Mais-Burger mit selbstgemachter Kräutermayonnaise

Du hast Lust auf einen selbstgemachten Burger? Dann solltest du unbedingt unseren vegetarischen Zucchini-Mais-Burger mit selbstgemachter Kräutermayonnaise probieren! Anstelle von Fleisch gibt es knusprige Gemüse-Patties aus Kartoffeln, Mais, Bohnen und Zucchini. Für die Kräutermayonnaise vermengst du einfach Mayonnaise mit Schmand und Schnittlauch. Nachdem du deine Burger-Buns aufgebacken hast, kannst du den Veggie-Burger auch schon mit den selbstgemachten Patties, Tomatenscheiben, Zwiebeln, Avocadocreme und der Kräutermayonnaise belegen. Probiere unseren Zucchini-Mais-Burger unbedingt einmal selbst aus, das Rezept ist wirklich super schnell zubereitet! Los geht’s!

  1. Step 1: Zuerst wäschst du die Kartoffeln und kochst sie für ca. 20 Minuten in Salzwasser. Dann abgießen, etwas ausdampfen lassen, pellen und grob reiben. Mais und Bohnen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Zucchini putzt du und reibst sie grob. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Bohnen mit jeweils der Hälfte vom Mais und der Zucchini fein pürieren. Die Masse vermengst du mit übrigem Mais und Zucchini, Paniermehl, Knoblauch sowie Kartoffeln. Die Burgermasse kräftig salzen und pfeffern und für ca. 30 Minuten kühl stellen.
  2. Step 2: Für die Kräutermayonnaise hackst du den Schnittlauch fein. Den Schmand verrührst du mit Mayonnaise, dann mischt du den Schnittlauch unter. Die Zwiebel schälen, die Tomaten waschen und beides in Scheiben schneiden. Den Rucola wäschst du und schüttelst ihn trocken. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch auslösen und zerdrücken. Dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Step 3: Jetzt nimmst du die Patty-Masse aus dem Kühlschrank und formst 6 Patties. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Patties brätst du dann 1–2 Minuten pro Seite darin. Die Buns im Toaster erwärmen. Die unteren Hälften mit der Kräutermayonnaise bestreichen. Nacheinander gibst du nun die Patties, Tomaten, Zwiebeln, Avocado und Rucola darauf. Alles mit restlicher Mayonnaise beträufeln. Deckel aufsetzen und servieren.
Fried_Chicken_Burger
Noch mehr Burger-Rezepte:

Du hast unseren leckeren Zucchini-Mais-Burger schon probiert und möchtest noch mehr Burger-Rezepte probieren? Dann schau dir unbedingt auch das Rezept zu unserem Fried Chicken Burger an!