Französische Zwiebelsuppe mit Baguette und Comté

Selbstgemachte Zwiebelsuppe mit überbackenem Käse

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1956 kJ, 468 kcal, 29,9 g Kohlenhydrate, 12,6 g Eiweiß, 34,6 g Fett, 91,9 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 500 g Zwiebeln
  • 1 Nelke
  • 1/3 Baguette
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Liter Rinderbrühe
  • 200 g Comté
  •  Salz
  • 3 Zweige Thymian
  • 4 EL Butter
  • 1 gehäufter EL Mehl
Selbstgemachte Zwiebelsuppe mit Baguette und Comté

Die Zwiebelsuppe ist ein absoluter Klassiker aus der französischen Küche. Bereits im 18. Jahrhundert wurde die französische Zwiebelsuppe in Paris angeboten. Ein so beliebtes Gericht müssen wir natürlich auch ausprobieren! Für unsere französische Zwiebelsuppe werden zuerst Zwiebeln in Butter angeschwitzt und langsam karamellisiert. Anschließend werden die Zwiebeln mit Rinderbrühe abgelöscht. Dann muss die Suppe nur noch in ofenfeste Schälchen gefüllt, mit geröstetem Baguette belegt und anschließend mit Comté überbacken werden. Du solltest unsere würzige Zwiebelsuppe unbedingt einmal selbst ausprobieren. Die Zwiebelsuppe ist wirklich einfach und schnell zubereitet und schmeckt super lecker! Besonders an kalten Tagen wärmt dich unsere französische Zwiebelsuppe sehr schön von innen. Probier’s direkt mal aus!

  1. Step 1: Zuerst schälst du die Zwiebeln, halbierst sie und schneidest sie in Ringe. 2 EL der Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebeln darin hellbraun andünsten. Dann gibst du das Mehl dazu und verrührst alles gut bis es ebenfalls hellbraun ist. Dann kannst du alles mit der Brühe ablöschen und gibst die Lorbeerblätter, den Thymian und eine Nelke dazu und würzt alles mit Salz und Pfeffer. Die Zwiebelsuppe für ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit schneidest du das Baguette in Scheiben und reibst den Käse grob. Den Backofen auf Oberhitze/Grill vorheizen. Die Brotscheiben von beiden Seiten mit Butter bestreichen und in einer Pfanne knusprig rösten. Die Scheiben salzen und pfeffern.
  3. Step 3: Die Suppe füllst du nun in feuerfeste Förmchen, legst jeweils ein bis zwei Brotscheiben auf die Suppe und bestreust alles mit Käse. Im heißen Ofen lässt du die Suppe nun überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Danach sofort servieren.
Pizza-Suppe
Noch mehr wärmende Suppen:

Unsere französische Zwiebelsuppe hat dir richtig gut geschmeckt und du möchtest noch mehr Suppen ausprobieren? Dann wird dir sicher auch unsere Pizza-Suppe gefallen!